Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16429
User Bewertungen

Zitronen-Omelette-Torte

Zubereitung (45 Min., Backzeit 60 Min.)
Die Schale der Zitronen abreiben, eine Zitrone auspressen.
Für den ersten Tortenboden zunächst 4 Eier trennen und die Eiklar jeweils mit 50 g Staubzucker zu einer festen Baisermasse verschlagen.

Fruchtige Nachspeise - ideal für den Frühling und den Sommer.

Zitronen-Omelette-Torte

Beschreibung der Zubereitung

Zubereitung
Für die Zitronen-Omelette-Torte die Schale der Zitronen abreiben, eine Zitrone auspressen.
Für den ersten Tortenboden zunächst 4 Eier trennen und die Eiklar jeweils mit 50 g Staubzucker zu einer festen Baisermasse verschlagen.
Die Eidotter, weitere 50 g Staubzucker, 1 Prise Salz und 1 EL Zitronensaft zu einer cremigen Masse aufschlagen, dann 25 g Speisestärke zusammen mit dem Eischnee unterheben.
Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Schaummasse einfüllen, bei 150 °C (Gas Stufe 1) 30 Minuten backen, Boden auskühlen lassen,
vorsichtig aus der Form lösen. Mit den restlichen Zutaten den zweiten Tortenboden gleich zubereiten wie den ersten.

Für die Fülle Obers und Vanillemark steif schlagen, den restlichen Zitronensaft vorsichtig unterheben, einen Boden mit Schlagobers bestreichen, den zweiten Tortenboden darauflegen. Den restlichen Staubzucker über die Zitronen-Omelette-Torte sieben und mit der abgeriebene Zitronenschale bestreuen.

Rezept: Renate Steets München (D),

Kochen und Küche April 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
252
Kohlenhydrat-Gehalt
23.1
g
Cholesterin-Gehalt
159
mg
Fett-Gehalt
15.6
g
Ballaststoff-Gehalt
90.4
g
Protein-Gehalt
4.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare