Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18980
User Bewertungen

Birnen-Zwetschken-Blechkuchen

aus Rührteig

Ein schneller, köstlicher Kuchen mit herbstlichen Früchten.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Kuchenboden für den Birnen-Zwetschken-Blechkuchen zunächst die Eier trennen, die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen, die zimmerwarme Butter sehr schaumig rühren und nacheinander die Eidotter, den Staub- und Vanillezucker, den Rum sowie die Zitronenschale zugeben und verrühren.
• Zum Schluss den Eischnee abwechselnd mit dem Mehl unter die Butter-Zucker-Eidotter-Masse heben.
• Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Rührteig darauf gleichmäßig verstreichen.
• Die Birnen waschen, abtrocknen und halbieren, Stiele und Kerngehäuse entfernen, die Birnenhälften nochmals der Länge nach halbieren.
• Die Zwetschken halbieren, entsteinen und eventuell vierteln, abwechselnd mit den Birnen nach Belieben auf der Teigmasse verteilen.
• Den Kuchen im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.
• Den fertigen Birnen-Zwetschken-Blechkuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, nach Belieben in Stücke schneiden, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

 

Kochen & Küche 5 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
224
Kohlenhydrat-Gehalt
30.4
g
Cholesterin-Gehalt
38
mg
Fett-Gehalt
10.6
g
Ballaststoff-Gehalt
1.5
g
Protein-Gehalt
2.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare