Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11962
User Bewertungen

Bündner Gipfeli (Kipferln)

Für die Bündner Gipfeli Salsiz in kleine Würfel schneiden, Stielansatz bei den Kirschparadeisern ausstechen, Paradeiser in Würfelchen schneiden, alle Fülle-Zutaten vermischen.

Blätterteigkipferln mit herzhafter Fleischfülle.

Bündner Gipfeli

Beschreibung der Zubereitung

Für die Bündner Gipfeli Salsiz in kleine Würfel schneiden, Stielansatz bei den Kirschparadeisern ausstechen, Paradeiser in Würfelchen schneiden, alle Fülle-Zutaten vermischen.
Blätterteig in 16 längliche Dreiecke schneiden (dafür die beiden Teigplatten jeweils vierteln, die Viertel diagonal teilen), jeweils ein Häufchen Fülle auf den äußeren, breiten Teil der Dreiecke setzen, Teigspitzen mit Eidotter bestreichen, von der breiten Seite her aufrollen.
Grill 3 Minuten auf 250 °C indirekt vorheizen.
Backblech mit zurechtgeschnittenen Backpapierstücken belegen (die Luft kann so besser zirkulieren als bei nur einem Backpapier), Kipferln drauflegen, mit Eidotter bestreichen.
Blech auf den Rost stellen, die Bündner Gipfeli etwa 16 Minuten bei 220 °C indirekt backen.

Trichter: Normalposition
Deckel: geschlossen
Grillzubehör: Grillrost, Back- oder Pizzablech
Vorheizen: 250 °C, 3 Minuten, Stufe 2, geschlossener Deckel

 

Kochen und Küche Mai 2013

Kommentare