Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17871
User Bewertungen

Gedünstetes Rindsschnitzel

mit Wurzelgemüsestreifen und Erdäpfelknödeln

Ein leckeres Rindsschnitzel mit Knödeln aus Erdäpfel und Gemüse

Gedünstetes Rindsschnitzel
Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

Für das gedünstete Rindsschnitzel zuerst die Knödel zubereiten. Dafürl die Erdäpfel schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den restlichen Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und zum Rasten in den Kühlschrank stellen. Den Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in Streifen schneiden. Sellerie und Karotte schälen und in sehr dünne Streifen schneiden.

 

Die Rindsschnitzel mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, die Rindsschnitzel beidseitig anbraten und mit Rotwein ablöschen, den Rotwein zur Hälfte einkochen lassen, danach langsam mit Rindsuppe aufgießen. Das Fleisch mehrmals wenden und zugedeckt 30–35 Minuten dünsten, danach die Wurzelgemüsestreifen zugeben und mitdünsten.

 

Aus dem Erdäpfelteig Knödel formen und in kochendes Wasser einlegen, 5 Minuten langsam köcheln lassen und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Die fertigen Rindsschnitzel mit dem Gemüse auf Tellern anrichten, die Sauce nochmals würzen und das gedünstete Rindsschnitzel mit den abgetropften und in Petersilie gerollten Erdäpfelknödeln servieren.

 

Kochen & Küche 03/2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
433
Kohlenhydrat-Gehalt
58.7
g
Cholesterin-Gehalt
133
mg
Fett-Gehalt
9
g
Ballaststoff-Gehalt
7.4
g
Protein-Gehalt
23.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5.5

Kommentare