Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17457
User Bewertungen

Gemüsecarpaccio

aus Mairübchen und Roten Rüben

mit Orangen-Apfel-Dressing und Leinsamen-Sesam-Crackern

Beschreibung der Zubereitung

Mairübchen und Rote Rüben waschen, dünn schälen und mit einem Hobel in sehr feine Scheiben schneiden, auf zwei Tellern abwechseln schuppenförmig arrangieren. Für das Dressing alle Zutaten bis auf die Rotkleeblüten vermischen, Dressing über dem Carpaccio verteilen und den Tellerrand mit Rotkleeblüten bestreuen.

 

Für die Cracker zum Mairübchen-Rote Rüben-Carpaccio alle Zutaten vermischen und ca. 5 Minuten quellen lassen, die Masse mit angefeuchteten Händen auf der oberen Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs verteilen und etwas verstreichen, die andere Hälfte des Backpapiers darüberklappen und die Masse mit einem Nudelholz sehr dünn (wie „Zeitungspapier“) ausrollen – sie darf nur wenige Millimeter dick sein.

 

Dann das Deckbackpapier vorsichtig abziehen und im Backofen bei unter 50 °C 45 Minuten trocknen, aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Backpapier lösen, wenden und weitere 10 Minuten in den ausgeschalteten Backofen legen. Die Cracker in Stücke zerbrechen und zum Mairübchen-Rote Rüben-Carpaccio reichen.

 
Tipp: An einem heißen Sommertag kann man die Cracker alternativ auch zum Trocknen in die Sonne stellen! Leinsamen und Sesam am besten als ganze Körner kaufen und zu Hause mit einer Kaffeemühle selbst mahlen. Diese sind preiswert im Handel erhältlich und eignen sich hervorragend zum Mahlen von Nüssen, Gewürzen etc. Handelsübliche gemahlene Leinsamen oder Sesamsamen können unter Umständen ranzig schmecken.
 
 
Kochen & Küche Juli 2017
 

Rezept: Mareike Haas

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
459
Kohlenhydrat-Gehalt
49.5
g
Cholesterin-Gehalt
36
mg
Fett-Gehalt
27.5
g
Ballaststoff-Gehalt
12.2
g
Protein-Gehalt
8.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare