Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18930
User Bewertungen

Joghurt-Pudding

mit Nektarinen- oder Pfirsichmus

Die Nektarinen können nach Belieben durch anderes saisonales Obst wie z. B. Marillen, Kirschen, Mirabellen, Ringlotten, Beeren oder im Winter durch Kompottfrüchte ersetzt werden.

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Joghurt-Pudding die Vanilleschote halbieren, das Vanillemark auskratzen, 400 ml von der Milch mit dem Zucker und dem Vanillemark aufkochen.
• Die Eier trennen, die Eidotter mit der Maisstärke und der restlichen Milch mit einem Schneebesen gut verquirlen, diese Mischung in die kochende Milch einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.
• Die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unter die noch heiße Puddingmasse heben.
• Den Pudding auskühlen lassen, dann das Joghurt, die abgeriebene Zitronenschale und den Zitronensaft unterrühren.
• Die Nektarinen waschen (Pfirsiche schälen), halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch pürieren und nach persönlichem Geschmack zuckern.
• Die Pudding-Joghurt-Creme in Gläser füllen und oben mit einer Schicht Fruchtmus bedecken, mit Minze- oder Zitronenmelisseblättern verzieren.

 

Kochen & Küche 4 / 2019

Kommentare