Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17603
User Bewertungen

Marmortäfelchen

Süße Kekse mit Rahm-Schmelzkäse

Marmortäfelchen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Marmortäfelchen das Mehl mit der kalten Butter verbröseln, danach Schmelzkäse, Salz und Dotter dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten, dann für 60 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank rasten lassen.

Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen (ca. 2,5 mm) und kleine Streifen in der Größe von ca. 2 x 5 cm schneiden oder ausradeln, aber nicht auseinandernehmen. Für die Glasur Eiklar und Staubzucker cremig mixen, davon 2 EL wegnehmen und mit dem Kakaopulver einfärben.
Die Eiklar-Staubzuckermischung mit einer Teigspachtel auf die Streifen auftragen. Den eingefärbten Teil in einen kleinen Pergament Spritzsack (Backpapier zu einem Stanitzel gedreht, Spitze abgeschnitten oder ein kleines Plastiksackerl, eine Ecke abgeschnitten) füllen und damit Muster in die weiße Glasur zeichnen.
 
Die Kekse vorsichtig mit einem Messer von der Arbeitsfläche anheben und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, die Marmortäfelchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Rezept von Heidi Stanglauer

Kochen & Küche-SONDERHEFT November 2017: Süße Winterwunder

Kommentare