Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17816
User Bewertungen

Orangencupcake

mit Schneehaube

Winterliche Cupcakes von der Gewinnerin des Tortenwettbewerbs der Kuchenmesse in der Kategorie "Sweet Table" Marlene Lumpi.

Orangencupcake mit Schneehaube
Foto: Friedrich Michael Jansenberger

Beschreibung der Zubereitung

Für die Orangencupcakes mit Schneehaube die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und ganz leicht anbräunen lassen. Mehl, Backpulver, Staubzucker und geriebene Mandeln in einer Schüssel vermengen und die Eiklar, die geschmolzene Butter und die Orangenwürfel unterrühren.

 

Die Masse in die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden des Muffinblechs füllen und im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen, danach auskühlen lassen. Für das Baiser die Eiklar mit 2 EL vom Zucker und Salz schaumig schlagen, den restlichen Zucker mit dem Wasser in einem Topf auf dem Herd kochen, bis 117 °C erreicht sind. Den Eischnee weiterschlagen, die Zuckerlösung währenddessen langsam in einem dünnen Strahl einrühren, bis der Eischnee steif ist und schön glänzt. Den Schnee mit einer Teigspachtel auf die Muffins auftragen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen.

 

Für das Dekor Zucker und Wasser aufkochen, die Orangenscheiben einlegen, nochmals kurz aufkochen, dann die Orangenscheiben herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, bei 90 °C Umluft trocknen (mindestens 2–3 Stunden). Die Orangencupcakes servieren.

 

Tipp: Als zusätzliches Dekor hat Marlene einen Minischlitten aus Schokolade angefertigt – dieses Dekor ist einer Konditorin würdig, aber etwas kompliziert. Sie können stattdessen jedes beliebige Dekor zum Garnieren verwenden.

 

Rezept: Marlene Lumpi

 

Kochen & Küche Jänner & Feber 2018

Kommentare