Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17904
User Bewertungen

Osterjause als pikante Torte

Osterjause einmal anders

Ein pikanter No bake cake zur Osterjause

Foto: Sarah Thor

Beschreibung der Zubereitung

Für die Osterjause als pikante Torte das Brot horizontal mit einem Brotmesser oder einer Aufschneidemaschine in 6 gleich dicke Scheiben schneiden. Die erste Brotscheibe mit 1 EL Verhackert bestreichen, mit einigen Salatblättern und Schinken belegen, mit Kren (Menge nach Belieben) bestreuen. Die zweite Brotscheibe darauflegen und mit 1 EL Kürbiskernölaufstrich bestreichen, darauf kommt der hauchdünn in Scheiben geschnittene, zu Röllchen geformte Hartkäse. Die dritte Brotscheibe darauflegen, mit Butter bestreichen und abwechselnd mit den in dünne Scheiben geschnittenen Radieschen und Gurken belegen.

 

Die vierte Brotscheibe darauflegen, mit dem restlichen Verhackert bestreichen, die restlichen Salatblätter darauf verteilen und mit der Hälfte des Karrees bzw. der geselchten Zunge belegen, ein wenig Kren darüberstreuen. Die fünfte Brotscheibe darauflegen, mit Frischkäse bestreichen, vom Apfel das Kerngehäuse ausstechen, Apfel in dünne Scheiben hobeln, auf dem Frischkäse verteilen und mit ein wenig Kren bestreuen. Die letzte Brotscheibe darauflegen und mit dem Kräuteraufstrich bestreichen, den in Rosetten geschabten Tête de Moine rundum aufs Brot legen, sodass der gezackte Rand der Käserosetten nach außen zeigt, das restliche Karree bzw. die geselchte Zunge darauflegen.

 

Zum Dekorieren den restlichen Kürbiskernölaufstrich in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und einige Tupfen auf das Karree spritzen. Das Radieschen nach Belieben schnitzen und mittig auf der Oberfläche der Torte platzieren. Aus der Gurke mit einem Spiralschneider eine Spirale schneiden und dekorativ auf die Osterjause als pikante Torte legen, mit Kren, Kürbiskernen, Schnittlauch garnieren, die Selchwürstel oder Trockenwürstel aufschneiden und dazu anrichten.

 

Rezept: Sarah Thor (Gaumenpoesie)

 

Tipp: Diese Torte können Sie ganz nach Ihrem Geschmack abwandeln und mit Ihrer Lieblingsjause belegen, bestreichen und garnieren – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

 

Aus dem Buch:

PIKANTE KUCHEN (erscheint im März 2018)

Herzhafte Torten, Quiches & „Schichtkuchen“ Die besten Rezepte

112 Seiten, jedes Rezept bebildert, 21 x 28 cm, Hc.

ISBN: 978-3-7020-1722-4

€ 16,90

 

Kochen & Küche März 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
212
Kohlenhydrat-Gehalt
17.9
g
Cholesterin-Gehalt
29
mg
Fett-Gehalt
11.3
g
Ballaststoff-Gehalt
2.4
g
Protein-Gehalt
10.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare