Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18705
User Bewertungen

Rahmstrauben

mit Wein

Ob Klein oder Groß: Strauben liebt doch jeder!

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Teig für die Rahmstrauben die Eidotter mit Rahm, Wein und Salz gut verquirlen, ca. zwei Drittel des Mehls hinzugeben und alles gut verkneten.
• Vom restlichen Mehl nach und nach so viel unterkneten, dass ein weicher, geschmeidiger Teig (vergleichbar mit einem Nudelteig) entsteht.
• Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick auswalken und in ca. 8 x 8 cm große Quadrate schneiden, diese Quadrate mit einem Messer 1,5 cm vom Rand entfernt im Abstand von 1 cm einschneiden (Bild 1).
• Die eingeschnittenen Rechtecke in die Hand nehmen und die Streifen mit den Fingern ineinander verschlingen (Bild 2).
• Die Strauben im heißen Öl ca. 4 Minuten goldbraun backen (Bild 3), dabei einmal wenden, dann herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, vor dem Servieren die Rahmstrauben mit Staubzucker bestreuen.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
304
Kohlenhydrat-Gehalt
18.4
g
Cholesterin-Gehalt
115
mg
Fett-Gehalt
24
g
Ballaststoff-Gehalt
590
g
Protein-Gehalt
3.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare