Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9619
User Bewertungen

Ribisel-Topfentorte

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; Staubzucker, Dotter und Öl schaumig rühren; Vanillezucker und Zitronenschale zugeben; die Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen; die Dottermasse zum Eischnee geben, das Mehl darüber sieben und mit einem Kochlöffel gut unterheben; einen Tortenring mit Backpapier einschlagen, so dass ein Boden entsteht.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Ribisel-Topfentorte das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; Staubzucker, Dotter und Öl schaumig rühren; Vanillezucker und Zitronenschale zugeben; die Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen; die Dottermasse zum Eischnee geben, das Mehl darüber sieben und mit einem Kochlöffel gut unterheben; einen Tortenring mit Backpapier einschlagen, so dass ein Boden entsteht.

Die Masse einfüllen, den Teig mit einer Teigspachtel von der Mitte zum Rand hin streichen; danach 40 Minuten backen; anschließend aus dem Backrohr nehmen, sofort wenden und kalt stellen; die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; Topfen, Staubzucker und Zitronensaft in eine Schüssel geben und glatt rühren; Obers zugeben und aufschlagen; die Gelatine gut ausdrücken, über einem heißen Wasserbad auflösen und in die Masse rühren; die Ribiseln waschen, sauber verlesen und kalt stellen. Das Backpapier vom Tortenring lösen; die Torte aus dem Ring schneiden; danach in drei Böden schneiden; den Tortenring rundum mit Backpapier auskleiden; einen Tortenboden einlegen und mit der halben Menge der Creme bestreichen; den zweiten Boden darauf legen, mit Creme bestreichen (etwas Creme zurückbehalten) und gut andrücken; danach den dritten Boden darauf legen und mit der restlichen Creme bestreichen; anschließend die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank stellen; danach mit den Ribiseln belegen und mit dem Fruchtgelee übergießen; die Torte wieder in den Kühlschrank stellen, bis das Gelee schnittfest ist; erst jetzt den Tortenreifen abziehen und das Backpapier vorsichtig von der Ribisel-Topfentorte ablösen.

Tipp Das Gelee wird schneller fest, wenn die Beeren gut gekühlt sind. Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden

 

Kochen & Küche Juli 2005

Kommentare