Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12007
User Bewertungen

Sauerrahmschmarren

(ca. 20 Min. ohne Garzeit)

Sauerrahmschmarren ist ein günstiges und schnelles Rezept.

Beschreibung der Zubereitung

 

Für den Sauerrahmschmarren Eier und Zucker mit dem Schneebesen schaumig schlagen, das Mehl dazugeben und glatt rühren, zuletzt den Sauerrahm unterrühren.
Butter in einer Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, wenn die Butter flüssig ist, den Teig einfüllen und bei geringer Temperatur und geschlossenem Deckel zuerst auf einer Seite so lange backen, bis der Teig auf der Oberseite nicht mehr flüssig ist (7–8 Minuten), danach wenden und die zweite Seite goldgelb backen (2–3 Minuten).
Abschließend den Schmarren in Stücke reißen und mit Zucker bestreuen.
Achtung: Da die Masse leicht anbrennt, darauf achten, dass die Temperatur nicht zu hoch ist!

Der Sauerrahmschmarren schmeckt als Nachspeise und Hauptgericht.

 

 

Rezept: Salzburger Seminarbäuerinnen Kochen und Küche April 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
603
Kohlenhydrat-Gehalt
42.8
g
Cholesterin-Gehalt
414
mg
Fett-Gehalt
40.8
g
Ballaststoff-Gehalt
1.2
g
Protein-Gehalt
16.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare