Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18706
User Bewertungen

Schneeballen

Krapfen einmal anders

Ein besonders hübsch aussehendes Gebäck, das mit einer Schneeballenform (in guten Haushaltswaren-Fachgeschäften erhältlich) leicht nachzumachen ist.

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Schneeballen alle Zutaten zu einem glatten, eher festen Teig verarbeiten, ca. 60 Minuten rasten lassen und dann ca. 4 mm dick ausrollen.
• Mit einem Teigrad große Rechtecke ausradeln und im Abstand von ca. 1 cm Einschnitte machen (Bild 1), dabei darauf achten, dass die Ränder ganz bleiben.
• Die Rechtecke hochheben (Bild 2) und die Streifen etwas auseinanderziehen, leicht miteinander verflechten (Bild 3) und in eine Schneeballenform legen (Bilder 4 und 5).
• Das Fett auf 150 °C erhitzen, die Form für ca. 2 Minuten ins heiße Fett tauchen, dann vorsichtig öffnen (Achtung: sehr heiß!) und die Schneballen aus der Form nehmen, noch weitere 3—4 Minuten schwimmend ausbacken, dabei mehrmals wenden.
• Die Schneeballen aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
• Vor dem Servieren die Schneeballen mit Staubzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche 1 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
248
Kohlenhydrat-Gehalt
21.3
g
Cholesterin-Gehalt
83.3
mg
Fett-Gehalt
16.4
g
Ballaststoff-Gehalt
1
g
Protein-Gehalt
3.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare