Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11988
User Bewertungen

Schweinsjungfernbraten

(75 Min., Garzeit ca. 25 Min.)
Das Fleisch für den Schweinsjungfernbraten sorgfältig von eventuellen Sehnen und Häuten befreien, kalt abspülen und gut trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben.
Den Käse in bleistiftstarke, 5 cm lange Streifen schneiden, und damit das Fleisch spicken (Bild 1).

Ein Schweinsjungfernbraten in delikater Joghurgsauce ist für die Osterzeit genau das Richtige.

Beschreibung der Zubereitung

Das Fleisch für den Schweinsjungfernbraten sorgfältig von eventuellen Sehnen und Häuten befreien, kalt abspülen und gut trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben.
Den Käse in bleistiftstarke, 5 cm lange Streifen schneiden, und damit das Fleisch spicken (Bild 1).
Schalotte schälen und fein hacken, Knoblauch schälen und zerdrücken, Petersilie waschen und fein hacken.
Die Filets rundum in Mehl andrücken, die Butter in einer beschichteten Pfanne gut erhitzen und darin das Fleisch auf allen Seiten schön braun anbraten, in eine Brat- oder Auflaufform legen und warm halten.
Die gehackte Schalotte in Öl goldbraun anrösten, mit Rindsuppe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen, den Knoblauch und das Joghurt beifügen, gut verrühren und diese Sauce dann über die warm gehaltenen Filets gießen (Bild 3).
Das Fleisch in der Sauce ca. 20 Minuten lang zugedeckt bei niedriger Temperatur (ca. 150 °C) im Backofen garen lassen, aus der Sauce nehmen und in einer geeigneten Schüssel oder auf einer Platte anrichten, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie unterrühren und die Sauce wieder über das Fleisch gießen.

 

Als Beilage zum Schweinsjungfernbraten passt körnig-locker gedünsteter Reis sehr gut.
 

Rezept: Kochen und Küche April 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
611
Kohlenhydrat-Gehalt
7.4
g
Cholesterin-Gehalt
223
mg
Fett-Gehalt
34.2
g
Ballaststoff-Gehalt
932
g
Protein-Gehalt
68.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare