Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19162
User Bewertungen

Schweinslungenbraten im Speckmantel

mit Wurzelwerk und Rösterdäpfeln

Mit Speck ummamtelter Schweinslungenbraten, dazu Gemüse, Rosterdäpfeln, Kastanien und Mostsauce.

Foto: Antonio Husar

Beschreibung der Zubereitung

• Den Schweinslungenbraten von der silbrigen Haut befreien, mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

 

• Das Fleisch salzen, pfeffern und mit den Speckscheiben umwickeln. Den eingewickelten Braten in eine großen befetteten Bräter legen.

 

• Das Wurzelgemüse waschen, schälen und grob in Würfel schneiden, die Gemüsewürfel zum Braten in den Bräter geben, den geschälten und fein gehackten Knoblauch ebenfalls hinzufügen. Mit dem Most aufgießen, die Pfefferkörner sowie die  geschälten Kastanien zugeben und den Bräter mit einem  Deckel verschließen.

 

• Den Schweinslungenbraten im auf 180 °C vorgeheizten Backofen  etwa 60 Minuten schmoren (bei Bedarf etwas Wasser oder Most nachgießen).

 

• In der Zwischenzeit die Erdäpfel in der Schale kochen,  dann schälen und in Scheiben oder Spalten schneiden, diese im erhitzten Öl knusprig braten. Das fertige Fleisch aus dem Bräter nehmen, portionieren und den Schweinslungenbraten mit dem Gemüse und den Rösterdäpfeln, der Mostsauce und den Kastanien servieren.

 

Kochen & Küche 1 / 2020

 

Tipp: Auch Nudeln oder Erdäpfelpüree passen als  Beilage gut dazu.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
103.9
Kohlenhydrat-Gehalt
6.1
g
Cholesterin-Gehalt
29
mg
Fett-Gehalt
3
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
11.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare