Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10567
User Bewertungen

Speck-Burger vom Grill

(30 Min.)
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin hell anschwitzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Das Faschierte in eine geeignete Schüssel geben, Zwiebeln dazugeben, Toastbrot gut ausdrücken und ebenfalls untermengen.
Eier aufschlagen, verquirlen und zugeben, mit

Klassischer Rindfleisch-Burger mit gegrilltem Speck, Salat und Tomaten.

Speck-Burger vom Grill

Beschreibung der Zubereitung

 
Für den Speck-Burger vom Grill die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin hell anschwitzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
Das Faschierte in eine geeignete Schüssel geben, Zwiebeln dazugeben, Toastbrot gut ausdrücken und ebenfalls untermengen.
Eier aufschlagen, verquirlen und zugeben, mit Salz, Pfeffer, Senf, Knoblauch und Chilipulver würzen und die Masse gut vermischen, aus der Masse vier Burger formen.
Den Grill mit 1–1,5 kg Holzkohle befüllen, anzünden und die Kohle durchglühen lassen (das heißt, es darf keine Flamme mehr aufsteigen).
Die Burger auf den Gitterrost setzen und beidseitig ca. 5 Minuten grillen, die Speckscheiben kross mitgrillen.
Sesamweckerln waagrecht durchschneiden und mit der Schnittfläche nach unten am Rand des Rosts bei schwacher Hitze grillen, die fertig gegrillten Burger auf eine Weckerlhälfte geben und mit Speckscheiben belegen.

Nach persönlichem Geschmack den Speck-Burger vom Grill zusätzlich mit Salat, Gemüse und Saucen füllen und die zweite Weckerlhälfte daraufgeben.

 

 

 

Kochen und Küche Juni 2103

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
665
Kohlenhydrat-Gehalt
36.7
g
Cholesterin-Gehalt
191
mg
Fett-Gehalt
37.7
g
Ballaststoff-Gehalt
3.1
g
Protein-Gehalt
44.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare