Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18375
User Bewertungen

Tiroler Gröstl

mit Steinpilzen

Dazu passt grüner oder gemischter Salat.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für das Tiroler Gröstl die Erdäpfel am besten am Vortag kochen, am nächsten Tag schälen und in Scheiben schneiden. Die Steinpilze putzen und in dünne Scheiben schneiden, den Speck in kleine Stücke schneiden. Das gekochte Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden, die Jungzwiebel waschen und fein schneiden.

 

Das Öl oder Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen, die Erdäpfel auf beiden Seiten gut anbraten, danach die Steinpilze, den Schinkenspeck und das Rindfleisch zugeben. Anschließend die Jungzwiebel, Majoran und Thymian beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen, alles vorsichtig durchrösten. Das Tiroler Gröstl am besten in der Pfanne sofort servieren.

 

Kochen & Küche Juli / August 2018

Kommentare