Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17605
User Bewertungen

Weihnachtsblümchen

Schokoladenmürbteig gefüllt mit Nougatcreme

Weihnachtsblümchen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Weihnachtsblümchen alle Zutaten für den Teig verrühren, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 40 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen (ca. 2,5 mm) und Kekse ausstechen, danach die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca. 8–9 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Fülle die Nougatcreme mit dem Staubzucker mixen, danach jeweils zwei Kekse damit zusammensetzen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
Die weiße Schokoladenglasur nach Anleitung schmelzen und mit wenig roter Lebensmittelfarbe so einfärben, dass eine rosa Glasur entsteht, die Kekse halbseitig in die Glasur tunken und die Weihnachtsblümchen nach Belieben verzieren.

Rezept von Heidi Stanglauer

Kochen & Küche-SONDERHEFT: Süße Winterwunder

Kommentare