Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18768
User Bewertungen

Wildkräuter-Käse-Rösti

mit Kräuterdip

Ein köstliches vegetarisches Gericht.

Wildkräuter-Käse-Rösti
Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Wildkräuter-Käse-Rösti die Erdäpfel schälen und reiben bzw. durch eine Presse drücken, die Wildkräuter waschen, verlesen, trocken tupfen und fein hacken.
• Die Zwiebel fein hacken und in etwas Fett goldgelb anrösten, die fein gehackten Wildkräuter unterrühren und ganz kurz mitrösten, überkühlen lassen.
• Die vorbereiteten Erdäpfel mit der Zwiebel-Kräuter-Masse, dem Ei und dem geriebenen Käse vermischen, mit Wildkräutersalz, frisch gemahlenem Pfeffer und geriebener Muskatnuss pikant abschmecken.
• Aus der Masse kleine Rösti formen, diese in Semmelbröseln wälzen und in etwas heißem Fett beidseitig knusprig ausbacken.
• Die Wildkräuter-Käse-Rösti mit einem Kräuterdip (siehe Tipp) und frischem Salat servieren.

 

Tipp: Für den Kräuterdip 125 ml Sauerrahm oder Crème fraîche mit 3 Esslöffeln Joghurt verrühren, mit 2 Esslöffeln frisch gehackten Wildkräutern (z. B. Bärlauch, Bachbunge oder Brunnenkresse) sowie mit Salz und Pfeffer vermischen.

 

Rezept: Seminarbäuerinnnen/LK OÖ

Kochen & Küche 2 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
188
Kohlenhydrat-Gehalt
18
g
Cholesterin-Gehalt
36
mg
Fett-Gehalt
8.9
g
Ballaststoff-Gehalt
2
g
Protein-Gehalt
8.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.6

Kommentare