Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12092
User Bewertungen

Würzig marinierte Schweinsmedaillons vom Grill mit Folienerdäpfel und Honigdip

(30 Min. ohne Warte- und Garzeit)

Schwein vom Grill mit Kartoffeln.

Würzig marinierte Schweinsmedaillons vom Grill mit Folienerdäpfel und Honigdip

Beschreibung der Zubereitung

 

Für die würzig marinierten Schweinsmedaillons vom Grill mit Folienerdäpfel und Honigdip die Erdäpfel gründlich waschen und abbürsten, ungeschält einzeln in Folie wickeln, auf einen Rost legen und im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze: 200 °C; Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 60 Minuten garen.

Für die Marinade Senf, Kräuter, Bona Öl und Salz gut verrühren.

Schweinsfilet in ca. 3 cm dicke Medaillons schneiden und in die Marinade einlegen, die Filets etwa 30 Minuten darin ziehen lassen, dann auf dem Grill oder in einer Grillpfanne auf beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten (nicht zu heiß).

Für den Honigdip Topfen, Milch, Honig und Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Erdäpfel aus der Folie wickeln, der Länge nach einschneiden, auseinanderdrücken, mit dem Dip füllen und zu den Medaillons servieren.

Die Grillsaison beginnt mit diesen würzig marinierten Schweinsmedaillons vom Grill. Als Beilage werden Folienerdäpfel und ein Honigdip serviert. Zu den würzig marinierten Schweinsmedaillons vom Grill mit Folienerdäpfel und Honigdip  schmeckt grüner Salat.

 

 

Rezept: Kochen & Küche Mai 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
608
Kohlenhydrat-Gehalt
26.3
g
Cholesterin-Gehalt
136
mg
Fett-Gehalt
30.3
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
56.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare