Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19058
User Bewertungen

Zuckerblümchen

mit Himbeermarmelade gefüllt

Butterzarte Kekse mit Himbeermarmelade gefüllt und in Backzucker gewälzt.

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Zuckerblümchen lle trockenen Teigzutaten vermischen, dann die übrigen Zutaten dazugeben und rasch verkneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 2 Stunden rasten lassen.
• Danach 2 mm dick ausrollen und kleine Kekse in Blümchenform (etwa 3–3,5 cm Ø) ausstechen, bei der Hälfte der ausgestochenen Blümchen in der Mitte ein kleines Loch ausstechen.
• Alle Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen und im auf 160 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 10–12 Minuten backen.
• Die Himbeermarmelade mit dem Rum verrühren und damit jeweils einen Keks mit Loch und einen ohne Loch zusammensetzen.
• Die Kekse ca. 2 Stunden anziehen lassen, erst dann die Zuckerblümchen in Backzucker wälzen.

 

Rezept: Heidi Stanglauer

 

Kochen & Küche Kekse Sonderausgabe 2019

Kommentare