Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19062
User Bewertungen

Amarenakekse

köstlich und gut

Feine Kekse mit Kirschmarmelade gefüllt.

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Teig für die Amarenakekse die in Stücke geschnittene Butter mit dem Mehl abbröseln, Zucker, Eidotter, Salz und Backpulver hinzufügen und rasch verkneten.
• Den Teig flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und 60 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
• Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen und mit einer beliebigen Form Kekse ausstechen, für die Oberseite bei der Hälfte der ausgestochenen Kekse noch zusätzlich ein kleines Loch ausstechen.
• Die Kekse mit dem kleinen Loch mit der verquirlten Milch-Eidotter-Mischung bestreichen und mit dem Hagelzucker bestreuen.
• Alle Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und im auf 150 °C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 8–9 Minuten backen.
• Die Kekse auskühlen lassen, danach jeweils einen Ober- und Unterteil mit Kirschmarmelade zusammensetzen und die Amarenakekse gut anziehen lassen.

 

Rezept: Heidi Stanglauer

 

Kochen & Küche Kekse Sonderausgabe 2019

Kommentare