Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11965
User Bewertungen

Gegrillte Kalbsmedaillons

Mit Gemüse im Pamesankörbchen verfeinerte gegrillte Kalbsmedaillons ist ein leckeres Grillgericht. Zitronen-Kräuterbutter passt ausgezeichnet dazu.

Gegrillte Kalbsmedaillons

Beschreibung der Zubereitung

Für die gegrillten Kalbsmedaillons 2 EL Parmesan in eine beschichtete heiße Pfanne geben, gleichmäßig verteilen und schmelzen lassen (bis daraus dünne „Palatschinken“ werden), sobald sich der Boden zu bräunen beginnt, sofort mit einer Palette wenden, die zweite Seite ebenfalls bräunen und danach mit einer Palette aus der Pfanne nehmen und über ein Glas stülpen, vorsichtig andrücken und Form geben, auskühlen und fest werden lassen.

Das Gemüse waschen, putzen, schälen und in die gewünschte Form schneiden, in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken, abseihen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
Die Kalbsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen, mit wenig Öl bepinseln, auf dem heißen Grill das Fleisch beidseitig kurz anbraten und bei schwacher Hitze (am Rand des Grills) fertig grillen, so dass die gegrillten Kalbsmedaillons innen zart rosa bleiben.
Das Gemüse in Butter schwenken, würzen und in die vorbereiteten Parmesankörbchen füllen.

Die Kalbsmedaillons kann man ebenso in einer Grillpfanne in heißem Öl grillen: kurz auf beiden Seiten anbraten, dann bei schwacher Hitze fertig grillen.
 

Rezept: Kochen und Küche April 2012

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
484
Kohlenhydrat-Gehalt
5.05
g
Cholesterin-Gehalt
153
mg
Fett-Gehalt
25.7
g
Ballaststoff-Gehalt
3.81
g
Protein-Gehalt
57.8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare