Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18908
User Bewertungen

Käsewaffeln

mit frischen Feigen

Köstlich und vegetarisch.

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Käsewaffeln mit frischen Feigen die Eier trennen, die Dotter mit der Milch mit dem Schneebesen gut verschlagen, das Mehl dazugeben und vermischen.
• Die Butter schmelzen, hinzufügen und gut verrühren.
• Den Käse fein reiben und ebenso wie die Gewürze unter den Waffelteig rühren, den Teig ca. 15 Minuten rasten lassen.
• In der Zwischenzeit die Feigen waschen und ohne Stiel und Blütenansatz vierteln, das Wasser mit den restlichen Zutaten in einer Kasserolle unter Rühren zum Kochen bringen und auf die Hälfte reduzieren, die Feigen einlegen, die Kasserolle mit dem Deckel zudecken und beiseitestellen.
• Die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
• Das Waffeleisen erhitzen, die Backflächen mit Öl bepinseln, 4 Esslöffel Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen schließen.
• Die Waffel ca. 2 Minuten hellbraun backen, herausnehmen und auf einem Rost warm stellen, so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
• Die Käsewaffeln auf Tellern anrichten, die Feigen auf den Waffeln verteilen, den Sirup durchseihen und mit einem kleinen Löffel über die Feigen träufeln.

 

Rezept: Franz Schauer

 

Kochen & Küche 4 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
881
Kohlenhydrat-Gehalt
77.1
g
Cholesterin-Gehalt
260
mg
Fett-Gehalt
50.1
g
Ballaststoff-Gehalt
7.9
g
Protein-Gehalt
30.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Portion
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare