Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12320
User Bewertungen

Kakaobiskuit mit Himbeeren

(50 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Für den Kakaobiskuit mit Himbeeren die Eiklar mit einer Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen.

Biskuitmassen sind eher leichtere Massen, die sich für Kuchen, Rouladen und Torten eignen.

Beschreibung der Zubereitung

(50 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Für den Kakaobiskuit mit Himbeeren die Eiklar mit einer Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen.

Eidotter mit Kristall- und Vanillezucker in einer zweiten Schüssel schaumig schlagen, die Dottermasse zum Eischnee geben, Mehl und Kakaopulver darübersieben und vorsichtig unterheben, gut vermischen.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen, die Himbeeren darauf verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Creme das Obers halbsteif schlagen, Sahnesteif und Staubzucker dazugeben und einige Minuten weiter schlagen, die Himbeeren durch ein feines Sieb in die Creme passieren und gut vermischen.

Das ausgekühlte Biskuit mit der Oberseite nach unten auf einen Bogen frisches Backpapier stürzen, das mitgebackene Backpapier abziehen, die Himbeercreme gleichmäßig auf das Biskuit streichen, den Kakaobiskuit mit Himbeeren und Minzeblättern garnieren.

Tipp: Biskuitmassen sind eher leichtere Massen, die keine Butter und nur wenig Mehl enthalten. Man unterteilt sie grundsätzlich in kalt oder warm aufgeschlagene Massen. Sie sind vielfältig in ihrer Verwendung für Kuchen, Rouladen und Torten.

Rezept: Kochen & Küche Juli 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
182
Kohlenhydrat-Gehalt
19.3
g
Cholesterin-Gehalt
92.5
mg
Fett-Gehalt g
Ballaststoff-Gehalt
3.8
g
Protein-Gehalt
4.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare