Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16402
User Bewertungen

Kaskiachl (Gebackener Almkäse) und Paznauner Almkäse-Chips

Gebackener Almkäse und Käse-Chips vom Backblech.

Kaskiachl und Paznauner Almkäse-Chips

Beschreibung der Zubereitung

Kaskiachln (30 Min.)

Den Käse für die Kaskiachln in 4 mm dicke Scheiben schneiden, für den Backteig Mehl, Eier, Salz, Pfeffer und Bier verrühren. Die Käsescheiben in Mehl wälzen, in Backteig tauchen und schwimmend im heißen Fett beidseitig einige Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Zu den Kaskiachln passen alle grünen Blattsalate.

für Diabetiker geeignet, laktosearm, reich an Eisen, reich an Zink, reich an Kalzium, vegetarisch, ruck-zuck-fertig

Paznauner Almkäse-Chips (10 Min. ohne Garzeit)

Paznauner Almkäse in dünne Scheiben und dann in Vierecke (ca. 3 x 3 cm) schneiden, diese mit reichlich Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen, bis der Käse gut geschmolzen ist.

Das Backblech mit dem geschmolzenen Käse herausnehmen und die Käsechips trocknen lassen.

Ein würziger Begleiter zu einem Glas Wein oder Bier!

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, reich an Zink, reich an Kalzium, vegetarisch, ganz einfach

Kochen & Küche Oktober 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
840
Kohlenhydrat-Gehalt
54.5
g
Cholesterin-Gehalt
158
mg
Fett-Gehalt
46.2
g
Ballaststoff-Gehalt
3.0
g
Protein-Gehalt
49.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.5

Kommentare