Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19076
User Bewertungen

Kürbissauerkraut

mit Wildschwein-Karreesteaks

Dazu schmecken Bratkartoffeln hervorragend.

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Kürbissauerkraut mit Wildschweinkarree-Steaks in 8 Steaks schneiden, diese auf beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
• Fleisch im erhitzten Rapsöl auf beiden Seiten kurz anbraten, je eine Scheibe Speck auf jedes Steak legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Ober-/Unterhitze ca. 12 Minuten fertig braten.
• Das Sauerkraut in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.
• Kürbis schälen, entkernen, in dünne Stifte schneiden (oder auch grob raspeln), Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
• Zwiebel im erhitzten Rapsöl hell anrösten und das Sauerkraut mit dem Knoblauch dazugeben, mit der Rindsuppe aufgießen und umrühren, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Lorbeerblättern würzen, vermischen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, dann den Kürbis untermischen und 5 Minuten mitköcheln lassen, abschmecken und beiseitestellen.
• Die Pfanne aus dem Ofen nehmen, Steaks herausnehmen und warm stellen, den Bratensaft abseihen, mit Speisestärke binden, unter Rühren kurz aufkochen lassen und abschmecken.
• Das Kürbis-Sauerkraut mit den Wildschweinkarree-Steaks und dem Bratensaft anrichten und heiß servieren.

 

Aus dem Buch:

KÜRBIS UND KERNÖL
Sorten, Anbau, Genuss

ISBN 978-3-7020-1816-0
Clemens G. Arvay / Theresia Fastian / Irmtraud Weishaupt-Orthofer
111 Rezepte
176 Seiten, zahlr. Farbabb., Großformat, Hardcover
€ 19,90

HIER BESTELLEN!

Kommentare