Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11062
User Bewertungen

Marillen-Streuselkuchen

Saftiger Marillenkuchen mit Streuseln

Man kann dazu auch Kompottmarillen verwenden.

Marillen-Streuselkuchen

Beschreibung der Zubereitung

Für den Marillen-Streuselkuchen die Zutaten für den Teig zu einer krümeligen (Streusel-)Masse verkneten, zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer Springform verteilen und festdrücken. Die Zutaten für den Belag gut verrühren und auf den Teig geben, darauf die gewaschenen, halbierten und entsteinten Marillen legen. Den restlichen Teig als Streusel auf die Früchte krümeln und den Marillen-Streuselkuchen  bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.

 

Kochen und Küche Juli 2014, Foto: A. Jungwirth

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
442
Kohlenhydrat-Gehalt
55,3
g
Cholesterin-Gehalt
110
mg
Fett-Gehalt
20,2
g
Ballaststoff-Gehalt
3,1
g
Protein-Gehalt
8,8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4,5

Kommentare