Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8546
User Bewertungen

Penne mit Pilzsauce

Den Beinschinken in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Paradeiser kurz in kochend heißes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden.

Kochen & Küche Oktober 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für die Penne mit Pilzsauce den Beinschinken in kleine Würfel schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Paradeiser kurz in kochend heißes Wasser tauchen, schälen und in Würfel schneiden.

Den Saft dabei auffangen; die Pilze kurz waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Das Öl erhitzen und darin die Zwiebel goldgelb anlaufen lassen; die Pilze beifügen, salzen, pfeffern und etwas anbraten.

Wenn die Pilze weich sind, Schinken- und Paradeiswürfel, Paradeismark, Knoblauch und Gewürze dazugeben; weich dünsten und dabei darauf achten, dass die Paradeiswürfel nicht zerfallen; die Penne in kochendem Salzwasser, mit 2 EL Öl, bissfest kochen; in einem Sieb abtropfen lassen; die Pilzsauce - falls erforderlich - noch einmal würzen; die Penne auf Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen; vor dem Servieren die Penne mit Pilzsauce mit gehobeltem Parmesan bestreuen. 

Kommentare