Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19268
User Bewertungen

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Germ in etwas lauwarmem Wasser auflösen, mit Mehl, 2 EL Öl und Salz verkneten und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

• Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden, das restliche Öl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und die Lorbeerblätter darin bei eher niedriger Temperatur 20 Minuten dünsten, salzen, mit einem Siebschöpfer herausnehmen und abtropfen lassen, den Fond auffangen und wieder in die Pfanne geben.

• Die Äpfel waschen, ungeschält achteln, entkernen und im erneut erhitzten Zwiebelfond durchschwenken und kurz dünsten, mit Pfeffer und Zitronensaft würzen.

• Die Walnusskerne grob hacken, Rosmarinnadeln waschen und hacken. Paprikaschote in feine Streifen oder Würfel schneiden.

• Den Teig noch einmal durchkneten, zu einen Kreis (ca. 28 cm Durchmesser) ausrollen, den Teigkreis in die Tarteform legen, Zwiebeln und abgetropfte Äpfel darauf verteilen und den überlappenden Teig nach innen falten.

• Crème fraîche und Eier verquirlen und auf den Zwiebel- Apfel-Belag gießen, die Oberfläche mit Paprikastreifen, Nüssen und Rosmarin bestreuen, die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 25 Minuten backen.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
477 kcal
Kohlenhydrat-Gehalt
42,3 g
g
Cholesterin-Gehalt
104 mg
mg
Fett-Gehalt
29,3 g
g
Ballaststoff-Gehalt
6,4 g
g
Protein-Gehalt
10,6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare