Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11545
User Bewertungen

Süß-saures Putenfleisch mit Muskatkürbis und Papaya

(45 Min.

Der intensive Geschmack des Muskatkürbis passt gut zur süße der Papaya, helles Fleisch eignet sich besonders für eine süß-saure Kombination.

Beschreibung der Zubereitung

 
Für das Süß-saure Putenfleisch mit Muskatkürbis und Papaya das Putenfleisch in dünne Scheiben und danach in Streifen schneiden, Kürbis in Würfel schneiden, Karotten schälen und in Scheiben schneiden. „„Das Öl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Fleisch zugeben, leicht salzen und unter Rühren kurz anbraten, danach Kürbis, Karotten und Ingwer untermischen und kurz mitbraten, mit Orangensaft und Essig ablöschen und 20 Minuten leise köcheln lassen.
Die Papaya schälen, entkernen und in Würfel schneiden, kurz vor Garende zu den übrigen Zutaten hinzufügen. „„

Die Maisstärke mit dem Ketchup vermischen und damit die Sauce binden, mit Honig und Salz abschmecken und anrichten.

Fertig ist das Süß-saure Putenfleisch mit Muskatkürbis und Papaya !

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
300
Kohlenhydrat-Gehalt
17.3
g
Cholesterin-Gehalt
60.1
mg
Fett-Gehalt
13.4
g
Ballaststoff-Gehalt
3.0
g
Protein-Gehalt
26.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare