Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8906
User Bewertungen

Tiroler Reisauflauf

Reisauflauf mit Kompottfrüchte

Beschreibung der Zubereitung

Für den Tiroler Reisauflauf die Vanilleschote der Länge nach halbieren; den Reis in der kalten Milch mit Butter, Salz, Vanilleschote und der Zitronenschale aufkochen lassen und zugedeckt bei geringer Hitze weich dünsten; danach erkalten lassen; die Vanilleschote und Zitronenschale entfernen; die Kompottfrüchte in ein Sieb leeren und sehr gut abtropfen lassen; die Eier trennen.

Das Backrohr auf 190 Grad vorheizen; die Dotter mit der halben Zuckermenge schaumig rühren; die Eiklar mit dem restlichen Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen; den Reis mit einer Gabel auflockern und die Dottermasse darunter ziehen; danach den Schnee mit den Semmelbröseln unterheben; die Hälfte der Reismasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form streichen und etwa 25 Minuten lang backen; die restliche Masse mit dem gesiebten Kakao vermengen; den Auflauf aus dem Backrohr nehmen und kurz überkühlen lassen; die Kompottfrüchte darauf verteilen; mit der Kakao-Reismasse bedecken; bei gleichmäßiger Hitze etwa 1/2 Stunde lang fertig backen; den Tiroler Reisauflauf leicht mit Staubzucker bestreuen und portionieren. 

Kochen & Küche Oktober 2003

Kommentare