Direkt zum Inhalt

Die besten Stachelbeeren Rezepte

Stachelbeeren Rezepte - die besten Rezepte mit Stachelbeeren

Egal ob grün, rot oder gelb. Die süß-säuerlichen Stachelbeeren können auf vielseitige Art und Weise in der Küche eingesetzt werden. Hier finden Sie die besten Stachelbeeren.

Rote und grüne Vitaminspender

Je nach Reife und Sorte können Stachelbeeren von gelblich-grün bis dunkelrot alle Farben annehmen. Nur wirklich reife Beeren schmecken süß und können roh gegessen werden. Unreife Früchte eignen sich zum Backen und zum Kochen, da ihre Schale nicht so leicht platzt.

Probieren Sie doch zum Beispiel einmal eine Stachelbeer-Marzipan-Torte oder Stachelbeer-Streuselkuchen. Sie werden begeistert sein.

Stachelbeeren enthalten viel Silizium für starke Blutgefäße, weshalb sie für Menschen mit Venenschwäche besonders wertvoll sind. Zudem enthalten Stachelbeeren die Mineralstoffe Kalzium und Kalium und viel appetit- und verdauungsanregende Fruchtsäure.

Beim Einkauf kann man meist wählen zwischen vollreifen und grünreifen Beeren. Vollreife Beeren müssen ganz frisch eingekauft werden und halten sich im Kühlschrank auch nur höchstens 3-4 Tage. Grünreife Beeren kann man länger lagern. Außerdem sind sie nicht so druckempfindlich. 

Buchtipp: Beerenobst

Rezepte

Mehr Rezepte