Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16623
User Bewertungen

Gemüse-Potpourri

mit geräuchertem Tofu

Veganes Hauptgericht, passend für ein weihnachtliches Menü.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Gemüse-Potpourri mit geräuchertem Tofu den Kürbis waschen, abtrocknen und halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in gleichmäßige Spalten schneiden, ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwas Olivenöl einpinseln, den Kürbis mit etwas Kreuzkümmel rundum würzen und darauflegen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten braten (die Kürbisspalten sollten noch die Form behalten und nicht zu weich werden).
In der Zwischenzeit die Mangoldblätter in kochendem Natronwasser blanchieren, abseihen und in Eiswasser abschrecken, abseihen und abtropfen lassen.
 
Die Erdäpfel waschen, abtrocknen und in dünne Spalten schneiden, Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Erdäpfelspalten dazugeben und bei mittlerer Hitze rundum goldbraun braten, kurz bevor die Erdäpfel gar sind, die Kastanien dazugeben und mitbraten, den Knoblauch schälen, klein schneiden und mit etwas Rosmarin und Thymian dazugeben. In einer anderen Pfanne 2 EL Olivenöl erwärmen, den Tofu in kleine Stücke schneiden, in die Pfanne geben und rundum leicht anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen, in derselben Pfanne den Mangold erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Die Kürbisspalten aus dem Ofen nehmen, Kürbis und Erdäpfel leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse mit dem Tofu auf Tellern anrichten und das Gemüse-Potpourri mit geräuchertem Tofu mit heller oder dunkler Sojasauce heiß servieren.

Kochen & Küche Dezember 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
681
Kohlenhydrat-Gehalt
97.6
g
Cholesterin-Gehalt
120
mg
Fett-Gehalt
22.3
g
Ballaststoff-Gehalt
21.8
g
Protein-Gehalt
31.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6.3

Kommentare