Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Sellerie-Apfel-Suppe

mit Fenchelchips

Eine winterliche Suppe, die nicht nur an den Weihnachtsfeiertagen schmeckt!

Beschreibung der Zubereitung

Für die Sellerie-Apfel-Suppe mit Fenchelchips Äpfel waschen und halbieren, jeweils zwei dünne Scheiben aus der Mitte jedes Apfels abschneiden und auf einen mit Backpapier ausgelegten Gitterrost legen. Die Fenchelknolle putzen und in dünne Scheiben schneiden (oder hobeln), Fenchelscheiben zu den Apfelscheiben legen und den Rost in den auf 120 °C vorgeheizten Backofen geben, ca. 15 Minuten trocknen lassen, sobald die Scheiben beginnen, leicht braun zu werden, aus dem Ofen nehmen und auf Küchenpapier erkalten lassen.
 
 
In der Zwischenzeit die restlichen Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Sellerieknolle schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden, fein geschnittene Zwiebel in erhitztem Öl hell anschwitzen, Sellerieund Apfelwürfel dazugeben, kurz anrösten, danach mit Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt zum Kochen bringen, leise köcheln lassen, bis die Selleriewürfel weich sind, dann den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.
 
 
Die Sojacreme in die Suppe geben, die Sellerie-Apfel-Suppe mit Fenchelchips einmal aufkochen lassen und danach noch einmal aufmixen, abschmecken und in Suppentellern oder -schalen mit Fenchelchips und Apfelscheiben dekoriert heiß servieren.

 

Tipp: Wie beinahe jede Suppe kann auch diese am Vortag zubereitet und vor dem Servieren aufgewärmt und erneut aufgemixt werden.

 

Kochen & Küche Dezember 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
254
Kohlenhydrat-Gehalt g
Cholesterin-Gehalt
240
mg
Fett-Gehalt
19.4
g
Ballaststoff-Gehalt
6.2
g
Protein-Gehalt
3.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.2

Kommentare