Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16798
User Bewertungen

Eierkren

ideale Resteverwertung nach der Osterjause

Der Eierkren eignet sich hervorragend als Fülle für Schinkenröllchen oder als Aufstrich unter Räucherlachs.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Eierkren die hart gekochten Eier schälen und fein hacken, in eine Schüssel geben. Den geschälten Kren mit einem feinen Reibeisen reißen und je nach gewünschter Intensität unter die Eier heben, salzen.
 
Mit den restlichen Zutaten vermengen, abschmecken und den Eierkren auf einem Salatblatt anrichten. Für Topfenkren 125 g Topfen (20 % F. i. Tr.) mit frisch gerissenem Kren nach Geschmack mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Kochen & Küche April 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
128
Kohlenhydrat-Gehalt
2.2
g
Cholesterin-Gehalt
242
mg
Fett-Gehalt
10.0
g
Ballaststoff-Gehalt
375
g
Protein-Gehalt
7.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare