Direkt zum Inhalt
User Bewertungen

Eingelegte Eier

(ca. 20 Min.)

Eier schälen und mit den geschälten Knoblauchzehen (nach Geschmack auch mehr) und falls gewünscht der halben Chilischote in den Essiggurkerlsud so einlegen, dass die Eier mit dem Sud bedeckt sind.

Die Eier mindestens 4–5 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Eier halten sich im Kühlschrank zwei Wochen.

 

Als abwechslungsreiche Jause oder als Alternative zu den hartgekochten Ostereiern.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Eingelegten Eier die Eier schälen und mit den geschälten Knoblauchzehen (nach Geschmack auch mehr) und falls gewünscht der halben Chilischote in den Essiggurkerlsud so einlegen, dass die Eier mit dem Sud bedeckt sind.

Die Eier mindestens 4–5 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Eingelegten Eier halten sich im Kühlschrank zwei Wochen.

 

*Wenn die Essiggurken aus einem Glas verbraucht sind, den Sud nicht wegschütten – er kann zu Salatmarinaden hinzugefügt oder aber zum Einlegen verwendet werden.

 

 

Kochen & Küche April 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
121
Kohlenhydrat-Gehalt
1.9
g
Cholesterin-Gehalt
249
mg
Fett-Gehalt
8.1
g
Ballaststoff-Gehalt
277
g
Protein-Gehalt
9.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare