Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12094
User Bewertungen

Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing

Frühlingssalat mit Honig, Senf, Himbeerdressing

Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing

Beschreibung der Zubereitung

Für den Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing den Grazer Krauthäuptel mit wenig Wasser waschen, putzen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen, die Sprossen abbrausen und ebenfalls abtropfen lassen, zusammen dekorativ auf Tellern anrichten.

Den Ziegenkäse in 8–12 Scheiben schneiden, in Mehl wenden und in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten etwa 1 Minute goldbraun braten.

Für das Dressing den Senf mit Honig, Essig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den Salat träufeln.

Den Käse auf den Salat setzen, mit flüssigem Honig beträufeln und den Grazer Krauthäuptel mit Ziegenkäse und Himbeerdressing nach Belieben mit essbaren Blüten garnieren.

Der Grazer Krauthäuptel ist in neuer Frische wieder da! Im Sommer kann man die Radieschensprossen durch kurz angebratene Pfirsichspalten ersetzen und so dem Salat eine fruchtige Note geben.

Rezept: Steirisches Gemüse, Kochen & Küche Mai 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
498
Kohlenhydrat-Gehalt
14.6
g
Cholesterin-Gehalt
45.2
mg
Fett-Gehalt
40.2
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
19.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare