Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10239
User Bewertungen

Hollersirup

Die Hollerblütendolden waschen und verlesen; das Wasser kochen und auskühlen lassen; bevor das Wasser kalt geworden ist, den Zucker darin auflösen; die Zitronen waschen und in Scheiben schneiden.

Kochen & Küche Juni 2006

Beschreibung der Zubereitung

Für den Hollersirup die Hollerblütendolden waschen und verlesen; das Wasser kochen und auskühlen lassen; bevor das Wasser kalt geworden ist, den Zucker darin auflösen; die Zitronen waschen und in Scheiben schneiden.

Ein Einmachglas (5 l Inhalt) heiss auswaschen und die Hollerblütendolden mit den Zitronenscheiben schichtenweise einlegen; die Zitronensäure darüber streuen; danach die Zuckerlösung darüber gießen, abdecken und 6 Tage an einem sonnigen Ort ziehen lassen; täglich 2 - 3 mal umrühren; danach den Hollersirup abseihen und in Flaschen füllen.

Tipp: Hollersirup kann mit Wasser, Mineralwasser, Frizzante oder Sekt aufgespritzt werden.

Kommentare