Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16311
User Bewertungen

Eierpunsch

selbst gemacht

Mitbringsel für Weihnachten.

Eierpunsch
Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Eierpunsch alle Zutaten in einen geeigneten Topf geben und diesen in ein Wasserbad stellen.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, mit dem Stabmixer auf kleiner Stufe ständig mixen, um das Stocken zu verhindern.

Ist der Punsch dickflüssig geworden, ist er fertig.

Eierpunsch in geeignete Flaschen abfüllen und gut verschließen.

Vor dem Servieren den Eierpunsch wieder im Wasserbad erwärmen (Achtung: er darf nicht kochen!) und mit dem Stabmixer aufschäumen.

 

Verpackungstipp

Man kann den Punsch in hübsche Flaschen füllen und in einem netten Körbchen verpackt verschenken. Der Punsch ist abgefüllt im Kühlschrank ca. 6 Monate haltbar, sollte aber nach dem Öffnen gleich verbraucht werden! Nicht vergessen: Die Anleitung für das erneute Erwärmen und Aufschäumen am besten in schriftlicher Form mitverschenken!

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
144
Kohlenhydrat-Gehalt
17.3
g
Cholesterin-Gehalt
86.3
mg
Fett-Gehalt
2.5
g
Ballaststoff-Gehalt
18.6
g
Protein-Gehalt
2.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare