Kochen mit Resten - schnelle und einfache Rezepte zur Resteverwertung

Immer wieder bleibt etwas übrig: Nach Feiertagen weiß man nicht wohin mit den Resten des Festtagsbratens und die übriggebliebenen Kekse nach Weihnachten kann schon keiner mehr sehen, ebenso ergeht es uns mit den Resten der Osterjause. Beim Grillen werden zu viele Koteletts oder Würstel gebrutzelt, aber auch im Alltag werden die Mengen – vor allem von Beilagen – oft überschätzt. Leider werden diese Reste viel zu oft weggeworfen: Doch das ist absolut nicht nötig! Hier finden Sie eine Auswahl an Rezepten zur Resteverwertung.


Rezepte

Zwiebelkuchen

Der Zwiebelkuchen ist für Diabetiker geeignet!

Rindfleisch mit Semmelkrenkruste

Ein zartes Fleischgericht mit einer würzigen Semmelkrenkruste, die sich wunderbar zur Resteverwertung nach Ostern eignet.

Jausenreste-Zwiebelkuchen

Perfektes Rezept zur Resteverwertung.

Eierkren

Der Eierkren eignet sich hervorragend als Fülle für Schinkenröllchen oder als Aufstrich unter Räucherlachs.

Zungen-Käsesalat

Ideal zur Resteverwertung nach Ostern

Biskuitomelett mit Champignons

Vegetarisches Omelett, das sich auch zur Resteverwertung eignet.

Überbackene Gemüsepalatschinken

Günstiges vegetarisches Rezept, das sich auch zur Resteverwertung eignet.

Nudelpfanne mit Garnelen

Dieses Gericht kann man beliebig variieren und zur Resteverwertung nutzen.

Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.

Grenadiermarsch

Dieses Rezept eignet sich bestens zur Resteverwertung!



  Beliebte Rezepte



Weitere Rezepte

Lebkuchenstrudel mit Äpfeln und Sauerrahm

Schmackhaftes Rezept zur Resteverwertung nach Weihnachten.

Reiserstöckerl

Ideal für Schinkenreste.

Gefüllte Leberröllchen mit Apfel-Kren-Sauce

Gelingt auch mit Kartoffeln vom Vortag.

Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)

Nudeln mit Kürbis

Ideal für Reste.


Buchtipp: Kochen mit Resten



Wer kocht Resteessen?