• Die 5 besten Kürbis Rezepte

    Wir haben die 5 besten Kürbis Rezepte hier für Sie zusammengestellt:

     

    5. Kürbis-Apfel-Marmelade mit Kardamom

     mehr lesen


  • Landessieger: Die besten Allerheiligenstriezel und Früchtebrote

    Landesprämierung der Landwirtschaftskammer: Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote standen auf dem Prüfstand

     mehr lesen


  • zumKochen – Besonderes mit Sorgfalt für Genießer ausgewählt

    Aromatische Gewürze, herrliche Delikatessen, praktische Hardware, wunderschöne Tischwäsche der besten Produzenten Europas sowie ausgewählte Kochbücher, Kusmi-Tee & kulinarische Geschenke – all das findet man an diesem Hotspot für Foodies.

     mehr lesen


  • Stadt trifft Land - Ein Herz für Bauern!

    Steirische Bauerntage am Grazer Hauptplatz am 11. und 12. Oktober

     mehr lesen


  • Die 5 besten Apfelkuchen Rezepte

    Apfeltorte mit frittiertem Reis

     

     mehr lesen


  • 27. September ist Weltschulmilchtag!

    Morgen ist Weltschulmilchtag

     

    Im Jahr 2000 haben der Welt-Milchwirtschaftsverband und die FAO-Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen den Weltschulmilchtag ins Leben gerufen. Als Weltschulmilchtag wurde der letzte Mittwoch im September fixiert – also heuer der 27. September 2017.

     

    Versorgung der Kinder mit wichtigen Vitaminen und Mineralien durch Milch

     

     mehr lesen


  • Erntedank mit der Törtchenprinzessin

     

    Die Törtchenprinzessin und ihre frechen Früchtchen

     mehr lesen


  • Gut & günstig im Oktober

    Preiswerte Gerichte für jeden Tag!

     mehr lesen


  • Süßes im Oktober

    Herbststimmung kommt auf, wenn man sich diese süßen Rezepte ansieht: Mehlspeisen, Desserts und Gebäck mit den Schätzen der bunten Jahreszeit bringen auch reichlich Farbe auf den Nachspeisen-Tisch!

     mehr lesen


  • Brioches - Kreative Ideen für für feinen Germteig

    Brioche-Teig ist die Königsklasse unter den Germteigen! Mit Eiern und Butter versehen schmeckt die Brioche als Kipferl mit Marmelade zum Frühstück, aber auch als süße Jause zwischendurch. Das neue Buch von Marjolaine Daguerre, Journalistin im Kulinarik- Ressort der französischen Zeitschrift „Elle“, bietet eine kurze Beschreibung der Zutaten für den Grundteig und den Arbeitsablauf. Neben einigen

    klassischen Ideen stellt dieses Buch auch neue, teilweise ausgefallene Rezepte für variantenreichen Brioche-Genuss vor. So wird für den Teig einmal statt Butter Crème fraîche oder Kürbismus verwendet, der Teig wird mit Obst belegt oder als kleines Dessert geformt. Aber auch regionale französische Klassiker dürfen nicht fehlen.

     

    Am besten eignet sich glattes Weizenmehl (Type W 480), da es glutenreich ist und einen elastischen Teig ergibt. Verwenden Sie lieber frische Germ, das verkürzt die Gehzeit. Sparen Sie nicht an Butter, denn Fett verleiht dem Gebäck seinen unvergleichlichen Geschmack! Neben der obligatorischen Prise Salz, können auch Rum, Vanillemark oder Orangenblütenwasser für feines Aroma sorgen.

     

    Wer auf beste Zutaten achtet und genau abwiegt, der sollte auch bei der Zubereitung Sorgfalt walten lassen. Dabei steht das Kneten als wichtigster Arbeitsschritt im Mittelpunkt: Zuerst wird langsam geknetet, um dem Teig einen Körper zu geben, anschließend wrid der Teig noch auf schnellerer Stufe geknetet, bis er elastisch ist. Dabei ist eine Küchenmaschine von Vorteil, da das Kneten mit der Hand länger dauert. Wenn der Teig geschmeidig ist und eine glatte Oberfläche hat, kann man aufhören zu kneten und ihn rasten lassen. Briocheteig soll sogar zweimal gehen: das erste Mal in einer Schüssel, danach wird der Teig noch einmal durchgeknetet, damit die Gase, die sich dank der Hefe gebildet haben, entweichen können. Das zweite Mal rastet der Teig bereits geformt. Zum Schluss folgt noch das Bestreichen vor dem Backen mit Milch, verquirltem Ei oder Honig, damit die Brioche nach dem Backen eine goldbraune Kruste hat.


    Die folgenden Rezepte und Fotos stammen aus diesem Buch:

     

    Marjolaine DaguerreBRIOCHES!30 neue Ideen für feines Hefegeb äck72 S., durchgehend farbig bebildert, Hc.ISBN 978-3-7020-1707-1€ 12,95erhältlich im Buchhandel und auf www.buecherquelle.at

     

     

     

     

    Die Rezepte

     mehr lesen


  • Bäuerinnen kochen ... mit Erdäpfeln

    Erdäpfeleintopf auf Tirolerisch

     mehr lesen