Lebensmittel sind kostbar. Es stecken viel Arbeit und wertvolle Ressourcen in ihnen. Trotzdem werden täglich Berge davon weggeworfen. Das muss nicht sein. Hier sind einige Anregungen, wie sich übrig gebliebene Lebensmittel weiterverarbeiten lassen.

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept eignet sich bestens zur Resteverwertung! Falls gekochte Nudeln oder Erdäpfel übrig bleiben, sind sie für dieses Gericht gut zu verwenden. Den Grenadiermarsch können auch andere Fleischreste wie Bratenfleisch, gekochtes Rindfleisch oder Wurstreste aufpeppen.


Lebkuchenstrudel mit Äpfeln und Sauerrahm

Lebkuchenstrudel mit Äpfeln und Sauerrahm

Schmackhaftes Rezept zur Resteverwertung nach Weihnachten.


Nudeln mit Kürbis

Nudeln mit Kürbis

Ideal für Reste.


Gemüseschnitzel

Gemüseschnitzel

Resterezept


Grünkern-Sauerkraut-Auflauf

Grünkern-Sauerkraut-Auflauf

Alltagskost zwischen den Feiertagen.


Punschroulade

Punschroulade

Eine Roulade mit einer Füllung die an Punsch und Weihnachten erinnert, mit einer feinen Zuckerglasur.


Rhabarber-Kirschen-Chutney

Rhabarber-Kirschen-Chutney

Süß-saures Chutney aus Rhabarber und Kirschen.


Gebratener Eierreis mit Fisch

Gebratener Eierreis mit Fisch

Das köstliche Resterezept gebratener Eierreis mit Fisch ist ruck-zuck fertig und schmeckt nicht nur im Winter sehr gut.


Reisfleisch mit Quitten

Reisfleisch mit Quitten

Reisfleisch mit Quitten, glutenfrei und günstig, ist ein ideales Resterezept zur Verwertung von übrig gebliebenem Reis.


Zwetschkenpudding

Zwetschkenpudding

Zwetschgenpudding, ein vorzügliches Resterezept, reich an Eisen und Zink.Schmeckt auch kalt mit Schokoladeneis und Schlagobers sehr gut!