Warmer Krautsalat

Warmer Krautsalat

Aus dem Buch "Die echte österreichische Küche"


Probiotischer Kraut- und Karottensaft

Probiotischer Kraut- und Karottensaft

Mit demselben Gemüse lässt sich ein zweiter Krug machen, der allerdings etwas schwächer wird; die Fermentierung dauert ca. 6 Tage. Auch das Gemüse ist sehr gesund und kann gegessen werden!


Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei, frittierten Erdäpfelraspeln und Speck

Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei, frittierten Erdäpfelraspeln und Speck

Der Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei ist ruck-zuck-fertig.


Herzhaftes im Februar

Wir lassen es uns gut gehen: Schlemmen vor der Fastenzeit

Im Winter ist das Bedürfnis nach deftigen, wärmenden Speisen groß. Da darf’s dann ruhig öfter einmal Fleisch sein, denn die Fastenzeit kommt ohnehin bald!

 

 mehr lesen


Kochschinken in Bratfolie mit gedünstetem Weißkraut

Kochschinken in Bratfolie mit gedünstetem Weißkraut

Herzhaftes Gericht für kalte Wintertage.


Gerichte mit Wintergemüse: Schwarzwurzeln, Rüben, Kraut & Co

Frisch aus dem Einkaufskorb im Jänner!

In der kalten Jahreszeit sind herzhafte Speisen gefragt. Das bedeutet aber nicht, dass kein Gemüse aufgetischt wird. Zum Glück gibt es genügend lagerfähige Gemüsesorten, die uns im Winter mit den nötigen Vitaminen versorgen. Deshalb haben wir hier besonderes Augenmerk auf gesunde, saisonale Beilagen zu Fleischgerichten gelegt.

Rezepte:

 mehr lesen


Krautrollen mit Hirse

Krautrollen mit Hirse

Absoluter Klassiker im Winter.


Ingwerbraten mit Ananas-Sauerkraut

Ingwerbraten mit Ananas-Sauerkraut

Belebendes Gericht für kalte Wintertage.


Schafkäse in der Krautrolle

Schafkäse in der Krautrolle

Günstiges Rezept für Wintertage.


Pikante Weißkrautsuppe mit Speck

Pikante Weißkrautsuppe mit Speck

Dazu passt eine Scheibe Bauernbrot. Sehr hübsch sieht es aus, wenn man zusätzlich pro Portion eine Scheibe Speck und ein Blatt Kraut brät, beides auf einen Spieß steckt und damit die Suppe garniert.