Haubenköche verwöhnen unsere Fußballer in Frankreich

Leistungssportler müssen besonders auf ihre Ernährung achten. Vor und nach wichtigen Spielen, aber auch in Trainingslagern wird diesbezüglich nichts dem Zufall überlassen. Deshalb werden die österreichischen Fußball-Nationalteamspieler von einem absoluten Profi-Team bekocht: Zwei Haubenköche sorgen dafür, dass unsere Kicker Speisen vorgesetzt bekommen, die nicht nur köstlich schmecken, sondern auch Höchstleistungen möglich machen!


Franz Rosenbauch aus Ebreichsdorf ist seit 15 Jahren für das leibliche Wohl unserer Fußball- Nationalspieler zuständig. Egal ob bei einem Qualifikations- oder einem Freundschaftsspiel, ob im Trainingslager oder bei der EM-Teilnahme – Franz Rosenbauch bekocht unsere Fußballer. Vor vier Jahren hat der niederösterreichische Haubenkoch Unterstützung von Fritz Grampelhuber aus Bad Goisern bekommen. Beide sind natürlich auch bei der EM in Frankreich mit dabei und kochen für das ÖFB-Team sowie den gesamten Betreuerstab. Die gesamte ÖFB-Abordnung in Frankreich besteht aus rund 50 Personen.
Fritz Grampelhuber und Franz Rosenbauch (v. l.) verwöhnen unser Fußballteam in Frankreich bei der UEFA EURO 2016. Der Tagesablauf im Hauptquartier in Mallemort, liegt rund 40 Autominuten von Marseille entfernt im Herzen der Provence, beginnt für die Köche schon sehr früh, muss doch das Frühstück um 8.30 Uhr aufgetischt sein. Um 12.30 Uhr wird das Mittagessen kredenzt, einem Snack um 16 Uhr folgt das Abendessen um 19 Uhr.
Während der EM fliegt Franz Rosenbauch am Vortag eines Spieles zum Spielort voraus und bereitet das Essen für das Team vor. Fritz Grampelhuber hält die Stellung im Hauptquartier und sorgt dafür, dass sich das Team bei der Rückkehr für weitere Herausforderungen stärken kann. Unsere Fußballer bekommen in Frankreich sehr viel Obst und viel Gemüse serviert. Damit die Energie punktgenau beim Spiel passt, werden viel Nudeln, Reis, aber auch Kuchen aus Vollkornprodukten gereicht. Hochwertiges Rindfleisch, Geflügel und Fisch runden das kulinarische Angebot für unser Team in Frankreich ab.

Foto: Fritz Grampelhuber und Franz Rosenbauch (v. l.)

Fritz Grampelhuber (1 Haube)
Steegwirt in Bad Goisern am Hallstätter See
Kochte bei Obauer in Werfen, Norbert Niederkofler in St. Kassian Südtirol, Martin Dalsass in Gstaad und ist seit 7 Jahren im elterlichen Betrieb Steegwirt in Bad Goisern tätig.
Leidenschaften: Hund Alaba, Kochen und Fußball

Weitere Infos: www.steegwirt.at

Franz Rosenbauch (2 Hauben)
Rosenbauchs Restaurant in Ebreichsdorf
Nach seiner Ausbildung kochte Franz Rosenbauch im Hotel Schloss Fuschl, Hotel Astoria Wien, Hotel Krone in Lech, im Allegro in Linz und betreibt seit 11 Jahren sein eigenes Restaurant in Ebreichsdorf. Leidenschaften : Kochen und Fußball
Seit 2000 Exklusiv-Koch des österreichischen Fußballteams

Weitere Infos: www.rosenbauchs.at

Programm des ÖFB-Teams UEFA EURO 2016
Lehrgang Nationalteam im Ausland
22. Mai bis 5. Juni 2016 mit zwei freundschaftlichen Länderspielen
Österreich–Malta, 31. Mai 2016, Wörthersee-Stadion, Klagenfurt
Österreich–Niederlande, 4. Juni 2016, 20.30 Uhr, Ernst-Happel-Stadion, Wien
Abflug Nationalteam nach Frankreich: 8. Juni 2016
Spiele in der Gruppenphase
Österreich–Ungarn, 14. Juni 2016, 18.00 Uhr, Bordeaux
Portugal–Österreich, 18. Juni 2016, 21.00 Uhr, Paris
Island–Österreich, 22. Juni 2016, 18.00 Uhr, St. Denis
Tickets für freundschaftliche Länderspiele:
www.oefb.at/tickets

Für die Feinschmecker unter den Fußballfans haben uns die Köche des österreichischen Fußball-Nationalteams die folgenden drei Rezepte zur Verfügung gestellt!
Rezept Gebratene Entenbrust
Rezept Gebratenes Zanderfilet
Rezept Powiltascherln

Powidltascherl mit Zimtäpfeln

 

 

Weitere Infos, Rezept und Videos unter Fußballparty-Rezepte