Oster-Rezepte - die besten Rezepte zum Frühlingsfest

Die besten Osterrezepte

Ostern naht und wir freuen uns auf einen feierlich gedeckten Tisch mit festlichen Frühlingsgerichten – gefastet haben wir jetzt schließlich lange genug! 

Flaumige Osterpinzen, würziger Osterschinken (z.B. Osterschinken im Brotteig-Mantel), köstlicher Eiaufstrich, feines vom Lamm (Osterlamm mit grünem Spargel) und süße Ostertorten. Wir haben einige Anregungen für österliche Gaumenfreuden.

Nach alter Tradition haben zu Ostern die geweihten Osterspeisen eine besondere Bedeutung. Und so werden auch heuer viele mit ihren gefüllten Osterkörben zur Speisenweihe in die Kirchen pilgern. Doch nicht nur die traditionelle Osterjause mit Weihfleisch, Pinze und Eiern versammelt die Familie um den reichlich gedeckten Tisch. Auch das eine oder andere österliche Festtagsmenü will dieser Tage sorgfältig zusammengestellt werden. 

Traditionell werden zu Ostern Eier gefärbt. Im Artikel Eierfärben mit Naturmaterialien lesen Sie Wissenswertes rund ums Eierfärben ohne Chemie.

Um am  Gründonnerstag etwas Grünes zubereiten, empfehlen wir unseren Gründonnerstags-Wildtkräuterspinat


Rezepte

Osterbrot mit Anis

Mit Anis verfeinertes Osterbrot.

Eierkren

Eignet sich hervorragend als Fülle für Schinkenröllchen oder als Aufstrich unter Räucherlachs.

Geflochtenes Osternest mit Häschen

Osterstriezel in seiner besten Form.

Osterlämmchen

Das Ostergebäck schlechthin

Osterhase aus Germteig

Österliches Gebildbrot in Hasenform

Gebackene Vanillecreme mit Erdbeermark

Eine klassische Kombination neu interpretiert.

Grüne Selleriesuppe mit violetten Erdäpfelchips

Vegetarische Vorspeise mit effektvoller Farbkombination.

Topfen-Kräutermousse mit Steingarnelen

Raffinierte Vorspeise, die sich gut vorbereiten lässt, statt den Garnelen kann man auch geräucherten Fisch verwenden.

Kärntner Reindling

Diesen Reindling isst man in Kärnten zu Ostern traditionell mit Osterschinken.



  Beliebte Rezepte