Apfelspalten in Weinteig gebacken

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

4 große, säuerliche Äpfel
Saft von 1/2 Zitrone
1 Prise Zimt
1 kleines Stamperl Rum
2 Dotter, 1 Ei
30 g Staubzucker
ca. 100 g glattes Mehl
herber Weißwein nach Bedarf
Öl zum Backen
Staubzucker und Zimt zum Bestreuen

Fruchtsauce
1 Pkg. Erdbeeren 250 g
120 g Staubzucker
etwas Zitronensaft
1 kleines Stamperl Cointreau


Zubereitung

Iglo Erdbeeren bei Zimmertemperatur ca. 1 1/2 Stunden auftauen; mit Staubzucker einmal aufkochen lassen und danach durch ein feines Sieb streichen; mit Cointreau und Zitronensaft verfeinern und warm stellen.

Dotter mit Ei, Staubzucker und so viel gesiebtem Mehl glatt verrühren, dass ein sehr dicker Teig entsteht; mit Weißwein nach Bedarf so verdünnen, dass er die Konsistenz eines Palatschinkenteiges bekommt.
Die Äpfel schälen, achteln und die Kerngehäuse entfernen; Rum mit Zitronensaft und Zimt vermengen und über die Apfelspalten gießen; sodann die Apfelspalten durch den Teig ziehen; in reichlich heißem Fett (die Apfelspalten sollen schwimmen) goldgelb backen; danach auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, mit etwas Staubzucker und Zimt bestreuen und mit der Erdbeersauce anrichten.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schafkäse-Auflauf

Kochen & Küche Jänner 2007


Kalte Pfirsichsuppe

Kochen & Küche Juli 2003


Nougattarte mit Birnen und Kürbiskernen

Blätterteig mit Frischkäse und Nougat.


Zwiebacktorte mit Apfelmusfülle

gesüßt mit Stevia


Rumhalbmonde

Einfacher Keks für Erwachsene.


Dobostorte

für festliche Anlässe


Dinkelteig-Apfelstrudel

Leicht abgekühlt schmeckt der Strudel am besten!


Gefüllte Erdbeeren mit Schneehaube

Kochen & Küche Mai 2006