Bärlauchaufstrich mit Hüttenkäse

ein schneller Bärlauchaufstrich mit Pfiff!

Zutaten:

200 g Magertopfen
2 EL Sauerrahm oder Crème fraîche
100 g Hüttenkäse (Cottage Cheese)
1 Handvoll Bärlauchblätter
1 Karotte
etwas Zitronensaft
einige Tropfen Oliven- oder Haselnussöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Magertopfen und Sauerrahm glatt rühren; danach den Hüttenkäse vorsichtig unterheben. Die Bärlauchblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken, die Karotte fein raspeln. Sollte sich viel Saft bilden, diesen abgießen. Anschließend Bärlauchblätter und Karotte zur Topfenmasse geben und mit Zitronensaft, ein paar Tropfen Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehrückenfilet im Briocheteig

Herzhaftes Rehfilet und Gemüsepüree vereint in einem feinen Briocheteig. Optisch beeindruckend und köstlich im Geschmack!


Laugenstangen

Laugenstangerln hausgemacht, z.B. mit "Obazda" (Aufstrich aus Camenbert) oder Liptauer, eine wahre Spezialität.


Champignon-Aufstrich

Kochen & Küche Mai 2000


Lachsforellenröllchen

Fingerfood mit Lachs


Kürbiskernbrot aus Vollkornmehl

Mischbrot aus Vollkornmehl mit Kernöl verfeinert.


Ennstaler Steirerkrapfen

mit Ennstaler Steirerkas