Birnen-Bananencreme

Kochen & Küche September 2002

Zutaten:

für 4 Portionen
4 reife, feste Birnen
Saft von 1/2 Zitrone
80 g Kristallzucker
1/4 l Wasser
1/2 l Weißwein
3 reife Bananen
Saft von 1/2 Zitrone
100 g Staubzucker
1 großes Stamperl Rum
250 g QimiQ
1/8 l Obers

geröstete Mandelstifte zum
Bestreuen
Minzeblättchen zum Garnieren


Zubereitung

Die Birnen waschen, schälen und halbieren; die Kerngehäuse herausschneiden und die Birnenhälften mit Zitronensaft beträufeln; den Wein mit 1/4 l Wasser und dem Kristallzucker aufkochen.

Die Birnen einlegen und bei Siedehitze etwa 20 Minuten lang gar ziehen lassen; im Sud erkalten und danach gut abtropfen lassen; zwei Drittel der Birnenhälften klein schneiden; die übrigen Birnenhälften fächerartig aufschneiden; vier Dessertgläser vorkühlen.

Die Bananen schälen und mit Zitronensaft, gesiebtem Staubzucker und Rum mit dem Mixer pürieren; QimiQ glatt rühren, die pürierten Bananen untermischen und zum Schluss das steif geschlagene Obers unterheben; die Birnenstückchen in die vorgekühlten Gläser verteilen und die Bananencreme darauf füllen; abschließend jeweils mit den gefächerten Birnen belegen, mit gerösteten Mandelstiften bestreuen und mit Minzeblättchen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfel-Schokolade-Kokos-Würfel

Süße Häppchen für die Silvesterparty.


Auszochne Nudln

Ausgezogene Nudeln, in anderen Regionen Tirols auch „Kiachl“ oder „Schmalznudeln“ genannt.


Dukatenbuchteln

Flaumige Buchteln


Süßer Erdbeer-Risotto

Das süße Erdbeer-Risotto ist nicht nur ein günstiges Dessert, sondern auch schnell und einfach zuzubereiten.


Rhabarberpalatschinken

Kochen & Küche Mai 2006


Pistazien-Cupcakes

Süßer Sommersnack mit Pistazien.


Topfenpastetchen gefüllt mit Brombeermarmelade

Kochen & Küche Dezember 1999