Brandteig-Spritzringerln

Aus der Masse kann man auch Buchstaben, Zahlen oder beliebige andere Formen dressieren!

Zutaten:

für 10–15 Stück
125 ml Wasser
125 ml Milch
100 g Butter
1 Prise Salz
1 TL Kristallzucker
140 g Mehl
5 Eier
Backpapier
Öl zum Bestreichen und zum Ausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

Weitere Infos:

 Brandteig selber machen

Zubereitung

(25 Min., Backzeit 6 Min.)

Wasser und Milch mit Butter und Salz in einem geeigneten Topf zum Kochen bringen, Zucker und Mehl zugeben und mit dem Kochlöffel zu einem Klumpen rühren, einige Minuten bei schwacher Hitze abbrennen, bis sich der Teig vom Topf löst, auskühlen lassen.

Inzwischen Backpapier in ca. 12 x 12 cm große Quadrate schneiden und mit Öl bepinseln.

Den ausgekühlten Teig in eine Rührschüssel geben und die Eier nach und nach mit dem Knethaken eines Handmixers einarbeiten, Masse in einen Dressiersack mit mittlerer Sterntülle füllen und auf die Backpapierquadrate Ringerln mit 6 cm Durchmesser dressieren.

Das Öl auf ca. 180 °C erhitzen, die Ringerln mit Hilfe des Papiers vorsichtig in das heiße Öl einlegen und das Papier dabei ablösen, auf beiden Seiten 3 Minuten backen, herausheben und auf einem Gitter abtropfen lassen.  


Nährwert pro Stück
Energie: 227 kcal
Eiweiß: 3,5 g
Kohlenhydrate: 24,3 g
Fett: 12,9 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 374 mg
Cholesterin: 87,2 mg

Kochen & Küche März 2014


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Pecan mit Marzipan und Nüssen

Croissant- und Plunderteig in KOmbination mit Nüssen und Marzipan


Pfirsichparfait mit Zitronenmelisse

Kochen & Küche September 1998


Mango-Igel mit Balsamico-Dörrzwetschkenmark

Kochen & Küche Februar 2004


Weihnachtstorte aus Weizenvollmehl

Kochen & Küche Dezember 1997


Mandelschmarren

Kochen & Küche März 2000


Zagorski strukli

Kochen & Küche Oktober 2004


Kräuter-Cola

Geschmack ist typisch für Cola!


Mohn-Topfendalken

Kochen & Küche Jänner 1998